Einweihung Feuerwehr-Erlebnistour

Vergangenen Sonntag war es endlich soweit: Nun kann man nicht nur die Feuerwehr in Hebenshausen (Neu-Eichenberg) bei Übungsdiensten live erleben, sondern auch die Geschichte der Feuerwehr Hebenshausen. Der Verein Heimatgeschichte Hebenshausen e. V. eröffnete die von unserem Verein unterstützte Feuerwehr-Erlebnistour. Unter dem Motto: "Erleben Sie die Geschichte der Feuerwehr in Hebenshausen mit Watze, dem Nachtwächter" wird die Geschichte greifbarer und/oder hörbar.

Etwa 40 Interessierte folgten der Einladung vom Verein Heimatgeschichte Hebenshausen gemeinsam den etwa zwei Kilometer langen Rundgang zu erleben. Von der Gemeindeverwaltung ging es Richtung Wiesengasse, wo ca. 1840 das Spritzenhaus stand. Weiter ging es an die verschiedenen Unterkünfte der Feuerwehr, wie z. B. dem aktuellen Bauhof, die ehemalige Gemeindeverwaltung und das aktuelle Feuerwehrhaus. An jeder Station berichtete Lars Klein über die Bedeutung und die geschichtlichen Hintergründen.

Nach ca. 1 Stunde bei winterlichen Temperaturen wurden alle Teilnehmer noch ins Martin-Luther-Haus zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Bei einer Power-Point-Präsentation wurde den weiteren Gästen die Stationen präsentiert und über die Lautsprecher waren weitere Informationen vom Nachtwächter Watze zu hören.

Der Feuerwehrverein Hebenshausen ist stolz dieses tolle Projekt unterstützen zu dürfen und somit eine besondere und nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit über die Geschichte zu haben. Wir danken dem Heimatverein für die tolle Organisation der Veranstaltung, die informative Tour und die leckere Kaffee- und Kuchentafel.

 Einweihung Feuerwehr-ErlebnistourEinweihung Feuerwehr-ErlebnistourEinweihung Feuerwehr-Erlebnistour

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.