Unterstützung Rettungsdienst - Feuerwehr Hebenshausen Die Ortsteile Eichenberg und Hebenshausen der Feuerwehr Neu-Eichenberg wurden am Mittwoch Nachmittag zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine männlicher Fahrgast bekam im Zug gesundheitliche Probleme und benötigte medizinische Hilfe. Da sich der Zug auf einem entfernten Bahnsteig befand, unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Rettungsdienst beim TRansport des Patienten. Zusätzlich zum Rettungsdienst des ASB Friedland wurde ein Notarzt mittels Rettungshubschrauber Christoph 44 aus Göttingen eingeflogen.

:Einsatzart: H1 - Unterstützung Rettungsdienst
Datum: 20.03.2019
Uhrzeit: ca. 16:32 Uhr
Einsatzort: Bahnhof Eichenberg
Fahrzeuge: HLF 20/16, ELW 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden