Einsatz 3: ScheunenbrandMit dem Einsatzstichwort "Vollbrand Scheune in Eichenberg-Dorf" wurden alle Neu-Eichenberger Feuerwehren in der Nacht zum Sonntag alarmiert. Auf dem Weg zur Einsatzstelle war bereits ein deutlicher Feuerschein über Eichenberg Dorf wahrzunehmen. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass gelagertes Kaminholz in einem Unterstand und das Dach des Unterstandes auf dem Hof brannte. Ein abgestellter Anhänger mit Gerüstteilen wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit Atemschutzgeräten aus und konnte sofort nach Eintreffen an der Einsatzstelle eine Riegelstellung zum angrenzenden Gebäude mit einem C-Rohr aufbauen. Anschließend löschte dieser Trupp das Brandgut ab. Um ein weiteres Ausbreiten des Brandes auf eine angrenzende Scheune zu verhindern, kam ein Trupp mit C-Rohr auf der Gebäuderückseite zum Einsatz. Durch einen weiteren Atemschutztrupp wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Witzenhausen eingesetzt, um weitere Brandnestern in angrenzenden Gebäuden sowie der Brandstelle ausfindig zu machen. Während des Einsates stand ein weiterer Atemschutztrupp als Sicherheitstrupp bereit. Dieser brauchte aber nicht mehr eingesetzt werden.
Für die Löscharbeiten wurde von dem LF 8/6 der Feuerwehr Hebenshausen Löschwasser aus dem Karlsbrunnen entnommen und zum TLF 16/25 der Feuerwehr Berge gefördert. Dieses stand an der Gebäuderückseite des Einsatzobjekts. Des Weiteren wurde von der Feuerwehr Eichenberg Wasser aus dem Hydrantennetz entnommen, um einen Löschangriff von der Gebäudevorderseite durchzuführen.
Neben allen Neu-Eichenberger Feuerwehren war die Feuerwehr Witzenhausen, der Rettungsdienst, die Polizei und Kreisbrandmeister Sußebach vor Ort. Die Einsatzleitung hatte der Neu-Eichenberger Gemeindebrandinspektor Thomas Wilhelm.
Insgesamt war die Feuerwehr Hebenshausen mit 12 Frauen und Männern im Einsatz. Um kurz nach 6 war der Einsatz für die Hebenshäuser Brandschützer beendet. 

Einsatzart: Feuer
Datum: 13.04.2008
Uhrzeit: 04:05 Uhr
Einsatzort: Eichenberg Dorf
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden