Einsatz 8: Lastwagen mit Ladekran fährt gegen Eisenbahn-UnterführungEin Lastwagen mit einem Ladekran befuhr die B27 von Göttingen in Richtung Eschwege. Der Ladekran ist an der Eisenbahn-Unterführung in der nähe des Arnstein hängen geblieben, daraufhin schleuderte der Lastwagen auf die Seite und blockierte beide Fahrbahnen.
Die Feuerwehr musste die Fahrbahn von Trümmerteilen befreien und ausgelaufene Betriebsmittel mit Ölbindemittel abstreuen.

Neben den Feuerwehren aus Berge, Eichenberg und Hebenshausen waren auch die Polizei und der Rettungsdienst aus Witzenhausen vor Ort. 

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Datum: 27.02.2007
Uhrzeit: 10:41 Uhr
Einsatzort: B27, Eisenbahn-Unterführung Arnstein
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.